Buchtipps - Roman

Das Hôpital de la Salpêtrière in Paris ist heute noch ein Krankenhaus, im 19 Jahrhundert war es eine bekannte psychiatrische Anstalt, in der unter anderem Frauen weggesperrt wurden, die der Gesellschaft lästig oder zu unangepasst waren. So unterschiedlich die soziale Herkunft dieser Frauen war, von Bettlerinnen, Prostituierten bis hin zu Frauen…
Katharina ist mit ihren beiden Töchter in den letzten Kriegswochen aus Berlin zu ihrer Schwiegermutter Mine nach Essen geflohen. Das Leben ist hart und das Zusammenleben nicht immer einfach und beide warten auf ein Lebenszeichen von Katharinas Mann, der als vermisst gilt. Doch mit den Jahren wird das Leben leichter und es geht langsam bergauf.…
Die Autorin ist in der Wesermarsch aufgewachsen und hier spielt auch dieser Roman. Er beginnt 1944 als die 15jährige Elli auf dem Heuboden des elterlichen Hofes den Deserteur Georg entdeckt, kaum älter als sie selber. Die Familie beschließt, Georg zu helfen, gibt in als Knecht aus und erfindet eine Geschichte, die seine Anwesenheit auf dem Hof…
Bernadette von Plesow hat es geschafft: Das Grand Hotel ist das beste Hotel im Ostseebad Binz, das sie zusammen mit ihrem Sohn Alexander führt. Ihr Sohn Constantin hat schon ein weiteres Hotel eröffnet, das Astor in Berlin. Tochter Josephine sieht sich als Künstlerin und weiß noch gar nicht, wohin mit sich. Doch ein altes Geheimnis und neue…
Harmonie ist 26 und hat das Tourette-Syndrom, ihre unkontrollierten Bewegungen und unflätigen Bemerkungen machen ihr das Leben oft zur Hölle. Und Harmonie benötigt dringend einen Job! Fleur ist 76, übergewichtig, leidet unter Panikattacken und meidet soziale Kontakte. Für ihren ebenfalls übergewichtigen Mops Mylord, ihren einzigen Vertrauten,…
Die Geschwister Phoebe und Robert sind heilfroh, dass sich ihr 80jähriger Vater James und die neue Haushaltshilfe Mandy so gut verstehen, war es doch bei den vorherigen Hilfen jeweils eine Katastrophe. Da macht es auch nichts, dass ihr intellektueller Vater, einst Professor für Teilchenphysik in Oxford, sich plötzlich für Ausflüge in…
Juli ist vor ihrem tristen Bürojob, den Erwartungen ihrer Eltern und einem traumatischen Erlebnis aus dem kühlen Hamburg auf die Sonneninsel La Palma geflohen. Sie hält sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser und sucht die Richtung, in die ihr Leben weiter verlaufen soll... In ihrem Zimmer hängt eine Postkarte mit einem Zitat von Voltaire: „Da es…
Immer wieder Sonntags! Anna und ihre leicht verrückte Familie treffen sich regelmässig zum Lunch. Meistens sind ihre drei Geschwister samt Anhang und Kindern dabei, die von allen geliebte Oma und sogar mit ihrem Exmann verbindet sie neben einer gemeinsamen Firma eine Freundschaft. Es wird wild durcheinander und aneinander vorbei geredet, jeder…
Lisette Winter wächst Ende des 19. Jahrhunderts in einer wohlhabenden und konservativen Familie in Wiesbaden auf.  Alles, was von ihr erwartet wird, ist, sich standesgemäß zu vermählen. Das ist der eigensinnigen Lisette aber viel zu eng, sie ist kreativ und lebenslustig und voller eigener Ideen. Nur die werden ihr von der Familie nicht…
Lee Miller hat von 1907 bis 1977 gelebt und muß eine beeindruckende Persönlichkeit gewesen sein. In diesem wunderbaren Roman begleitet man sie nach ihrer Karriere als Model (Vogue!) in die Pariser Kunstszene der 30er Jahre. Dort trifft sie auf den berühmten Fotografen Man Ray, der Größen wie Hemingway, Marcel Proust, Picasso, Matisse oder Coco…

Seiten