Das Büro der einsamen Toten

Pieter Posthumus, Angestellter im Amsterdamer Amt für Katastrophenschutz und Bestattungen, auch Büro der einsamen Toten genannt, kümmert sich um anonyme Leichen. Er versucht, Angehörige ausfindig zu machen und kümmert sich gegebenenfalls um ein würdevolles Begräbnis. Seine Leichen und ihr Schicksal lassen ihn so schnell nicht los und als ein junger Marokkaner tot aus einer Gracht gefischt wird, glaubt er nicht wie die Polizei an einen Unfall. Er fängt an zu ermitteln und taucht ein in das Amsterdam der Emigranten und Geheimdienste. Hatte der Tote Verbindungen zu einer islamistischen Terrorzelle?

 

Neben diesem eigenwilligen Ermittler macht den Charme dieses Buches aus, dass ein liebevolles und ehrliches Bild von Amsterdam gezeichnet wird und einfühlsam die Situation der Einwanderer, gerade der zweiten Generation, beschrieben wird. Interessant und spannend zu lesen, am besten direkt in Amsterdam in einem der vielen gemütlichen Cafes!!! (Andi)
Bolt, Britta
Hoffmann und Campe Verlag GmbH
ISBN/EAN: 9783455405286
20,00 €
Kategorie:
Krimi