Andreas Brandhorst, Erwachen

Andreas Brandhorst erzählt in seinem düsteren Technikkrimi, was es für Auswirkungen haben kann, wenn uns die eigene Technik überholt.

Axel Krohn ist einer der besten Hacker weltweit. Bei einem seiner nächtlichen Angriffe setzt er einen Virus frei, der die Welt verändern wird. Künstliche Intelligenz, die sich weiterentwickelt und in jedes Computernetz eindringen und übernehmen kann. Diese neue Intelligenz nennt sich in der Wissenschaft Maschineninteligenz. Sie entwickelt sich so rasant schnell weiter, weil sie auf die Informationen der gesamten vernetzten Welt zugreifen kann. Strom wird nur noch für die eigene Existenz produziert, Datenbandbreite wird nur noch von der Maschinenintelligenz genutzt und wir Menschen sind nur noch ein Spielball dieser nächsten Evolutionsstufe. Unser Leben gerät innerhalb von Tagen aus den uns gekannten Fugen und wird sich für immer verändern, wenn der Zeitpunkt des Takeover gekommen ist.

Dieser Krimi ist zwar noch Zukunftsmusik, aber die großen Internetfirmen sind am Thema Künstliche Intelligenz "sehr" interessiert. Es ist faszinierend zu sehen, was in unserer Welt nicht mehr funktioniert, wenn wir den Strom und das Internet abschalten und wie die Menschen reagieren. (Andi)

Brandhorst, Andreas
Piper Verlag
ISBN/EAN: 9783492313872
12,00 € (inkl. MwSt.)
,
Brandhorst, Andreas
Piper Verlag
ISBN/EAN: 9783492060806
16,99 € (inkl. MwSt.)